Wir in Europa – Europa sind wir! - Landesverband Baden-Württemberg

Beschreibung

Seit ihrer Gründung wird immer wieder viel über die Europäische Union diskutiert. Aktuell stehen dabei vor allem Russlands Krieg gegen die Ukraine und dessen Auswirkungen, insbesondere die dadurch ausgelöste Energiekrise sowie der Umgang mit flüchtenden Menschen im Fokus der Debatten.

Im Seminar wird gezeigt, wie Entscheidungen in der EU getroffen werden, welche Aufgaben die verschiedenen Institutionen wahrnehmen, wie sie zusammenarbeiten und wer über ihre Zusammensetzung bestimmt. Dabei wird außerdem eruiert, auf welche Art und Weise gewerkschaftliche Institutionen auf diese Prozesse Einfluss nehmen und wie jede*r Einzelne sch beteiligen kann.

Aufbauend auf die aktuelle Situation in der Europäischen Union und ihren Mitgliedsländern diskutieren wir Zukunftsszenarien und erarbeiten gemeinsame Gestaltungsmöglichkeiten der demokratischen und gewerkschaftlichen Mitbestimmung in Europa.

Achtung! Für die Jugendseminare in Eze sur mer wird eine Teilnahmebeitrag erhoben. Dieser beträgt für:

• Auszubildende 160,00 Euro
• Arbeitnehmer*innen 195,00 Euro

Auszubildende, die nicht Mitglied der EVG sind, zahlen einen Aufschlag in Höhe von 50,00 Euro; Arbeitnehmer*innen, die nicht Mitglied der EVG sind, zahlen einen Aufschlag in Höhe von 75,00 Euro.

Zielgruppe

Interessierte Auszubildende und Dual Studierende sowie junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bis zum vollendeten 26. Lebensjahr

A C H T U N G ! --- Anmeldeschluss 07. April 2024 !

Zielgruppe Bild

Termine

18.08. – 23.08.2024 in Eze sur Mer


Termin ausgebucht
Details

Ort

Auberge de l´Europe - Europ Camp
92, Chemin Bosco
Quartier St. Laurent d'Eze
F-06360 Eze sur Mer

Termin

18.08.2024, 15:00 - 18:00 Uhr
19.08.2024, 09:00 - 18:00 Uhr
20.08.2024, 09:00 - 18:00 Uhr
21.08.2024, 09:00 - 18:00 Uhr
22.08.2024, 09:00 - 18:00 Uhr
23.08.2024, 09:00 - 14:00 Uhr

Trainer:in

Franziska Ackermann, Tobias Amolsch

Seminarnr.

8443.Eze.2407

Zurück zur Seminarübersicht