Regelungen zur betrieblichen Altersvorsorge im DB Konzern

Beschreibung

Die Mitglieder des BR sind oft erste Anlaufstation fr Beschftigte, wenn es um die Fragen des Ausstiegs aus dem Berufsleben und den Eintritt in die Rente geht. Um den Beschftigten hier eine adquate Antwort geben zu knnen, mssen sich Betriebsrt:innen mit den gesetzlichen Grundlagen und den betrieblichen Regelungen zum Thema Rente auskennen. Im DB-Konzern gibt es fr die Arbeitnehmer:innen unterschiedliche Regelungen der betrieblichen Altersvorsorge. In unserem Seminar geben wir einen berblick ber die aktuelle gesetzliche Grundlage zum Bezug von Altersrente und Erwerbsunfhigkeitsrente sowie die gem Tarifvertrag im DB-Konzern zur Anwendung kommenden Bestimmungen der betrieblichen Altersvorsorge. Daneben werden anhand von Beispielen verschiedene Mglichkeiten zum flexiblen Renteneintritt (Langzeitkonto, Rentenabschlag usw.) beleuchtet.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • SGB VI Regelungen im Überblick
  • Rentenarten (u. a. Regelaltersrente, Altersrente für langjährig Versicherte, Altersrente für schwerbehinderte Menschen)
  • Beantragung der gesetzlichen Rente
  • Betriebliche Altersvorsorge im DB-Konzern und deren Beantragung
  • Leistungen nach bAV-TV EVG (arbeitgeber:innenfinanzierte Altersvorsorge, Entgeltumwandlungsmöglichkeiten, AGFördervereinbarung bAV)
  • Leistungen der Abteilung B
  • Leistungen nach dem ZVersTV
  • Der DEVK Pensionsfonds: tarifliche und freiwillige Einzahlungsmöglichkeiten


Termine

25.06. – 26.06.2024 in Erfurt

Gebühr: 780,00 € (zzgl. MwSt.)

Übernachtung und Frühstück: 130 € (inkl. MwSt)
Tagungspauschale: 150 € (inkl. MwSt)

Details

Ort

Best Western Hotel Excelsior
Bahnhofstr. 35
99084 Erfurt

Termin

25.06.2024, 12:00 - 18:00 Uhr
26.06.2024, 09:00 - 13:00 Uhr

Trainer:in

Vlatko Stark

Seminarnr.

7200.6.1.26

Zurück zur Seminarübersicht