Politische Bildung & Studienreisen
 
 

EVG – Gewerkschaftspolitische Bildung für eine starke EVG


 

Gewerkschaftspolitische Bildung ist ein wichtiges Mittel um gewerkschaftliche Ziele zu erreichen. Danach handeln die EVG und ihre Europäische Akademie. Am Anfang einer jeden Veranstaltung steht eine Idee. Daran sind viele EVG-Funktionsträger beteiligt. Denn die Seminare zur gewerkschaftspolitischen Bildung werden vor allem durch die vielen Ehrenamtlichen bewerkstelligt.

Mitglieder für Mitglieder

Die Konzeption der Bildungsveranstaltungen findet im nächsten Schritt durch ausgebildete Fachkräfte der Europäischen Akademie EVA statt, die sich an den aktuellen Entwicklungen in der Erwachsenenbildung orientieren. Referentinnen und Referenten werden für unsere Seminare durch das Prinzip „Mitglieder für Mitglieder" geworben. D.h. sie sind, soweit möglich, immer selbst aktive EVG-Mitglieder. Sie kennen die Situation im Arbeitsleben durch eigenes Erleben und können daher besser auf sie eingehen.

Das geht uns alle an

Die Angebote im Rahmen der Politischen Bildung der EVA stehen allen Mitgliedern der EVG offen. Neben den politischen Themen unserer Branche greifen wir vor allem aktuelle gesellschaftspolitische Themen auf. So stehen die Weiterentwicklung der EU oder der künftigen Rolle der Gewerkschaften in Politik und Gesellschaft auf unserem Programm. Wir diskutieren mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern Fragen zur Zukunft der Demokratie, zum Thema „Energiewende“ oder Fragen der Integration und Vielfalt in unserer Gesellschaft.
Wir unterstützen mit unseren Veranstaltungen in besonderem Maße Mitglieder der EVG, die sich ehrenamtlich in ihrer Gewerkschaft engagieren. Für Betriebsgruppenvorstände, Engagierte in Orts- und Landesverbänden, sowie Jugend-, Senioren- und Frauengremien werden speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote bereitgestellt.

Ihr steht im Mittelpunkt

Wir stellen mit unseren Angeboten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den Mittelpunkt und setzen auf Erfahrungslernen anhand eigener Fälle bzw. eigenem Erleben, auf den Austausch untereinander, sowie auf die Aneignung neuer Perspektiven und neuen Wissens.
Wir wollen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Mitgestalten motivieren, ihnen dafür Wissen an die Hand geben, sowie Kenntnisse in speziellen gewerkschaftlichen Handlungsfeldern vermitteln. Wir bieten Raum für Austausch, für Diskussionen, Raum für die Entwicklung von Utopien und Visionen. Somit entstehen auf den Veranstaltungen der EVA Impulse für die gewerkschaftliche Arbeit: Indem die Handlungsfähigkeit der EVG-Mitglieder wächst, wird die Gewerkschaft gestärkt.

Der Weg zum Seminar

Mit unserem Seminar-Angebot möchten wir allen EVG-Mitgliedern die Möglichkeit geben, an unseren Seminaren teilzunehmen und davon zu profitieren. In der Regel sind die Plätze sehr begehrt, allerdings begrenzt, sodass nicht alle Interessenten zu dem von ihnen gewünschten Zeitpunkt einen Platz erhalten.

Daher vergeben wir die Plätze zielgruppengerecht nach folgenden Kriterien:

  1. Zunächst werden Erstteilnehmer berücksichtigt, d. h. Kolleginnen und Kollegen, die noch nicht an einem Seminar teilgenommen haben.
  2. Im zweiten Schritt erhalten diejenigen einen Platz, die über einen längeren Zeitraum kein Seminar mehr besuchen konnten.
  3. Alle restlichen Anmeldungen werden nach ihrem Eingang berücksichtigt und bearbeitet.

Diejenigen, die nach diesem Verfahren keinen Platz erhalten, werden auf eine Warteliste gesetzt und benachrichtigt, sobald ein freier Platz für sie zur Verfügung steht.

Das Bildungsprogramm 2017

Das vollständige Bildungsprogramm für 2017 mit all unseren Angeboten von Studienreisen, über individuelle Bildungsberatung bis zu Beratung und Sachverstand jetzt downloaden!